Der beladeSCHÄNG ist das Latenad für Aachen Nord und ein Projekt des Verfügungsfonds Aachen-Nord im Rahmen von Soziale Stadt NRW, gefördert durch die Stadt Aachen und unterstützt vom Stadtteilbüro Aachen Nord. 

Der SCHÄNG (oder auch das Schängchen) steht für den aus dem Volk stammen den Schelm, der immer für das Gute kämpft. 
Er ist freundlich, aufrichtig, gewitzt, mutig, schlagfertig, überschäumend begeisterungsfähig und zuweilen auch Frech gegen über der Obrigkeit. 
Einer notwendigen, auch körperlichen Auseinandersetzung, geht er nicht aus dem Weg und verteilt "Knüppele-Zupp" (Knüppelsuppe) oder "Konkele" (Ohrfeigen).
Er ist hilfsbereit und immer mit seinen Homie´s (Kumpels) Nieres und Veries unterwegs. 
Also ´ne richtije leeve öcher jong und dafür steht auch der beladeSCHÄNG.

Weitere Infos zum SCHÄNG:
https://www.youtube.com/watch?v=WQk2ffrrpW4


Initiatoren
• Eddie Pidancet 
• Ulrich Koßmann 
• Volker Gillessen 

Unterstützer:
• bikekitchen AC https://www.facebook.com/bikekitchenAC/?ref=br_rs 
• IG AACHENER PORTAL e.V. http://www.aachen-nord.de/
• Aachener-Cruiser-Center https://www.aachener-cruiser-center.de
• Carolus Thermen Aachen https://www.carolus-thermen.de